Route der Industriekultur

Bild von Förderturm, Copyright: Thomas NowaczykDas Ruhrgebiet wurde jahrzehntelang in vielerlei Hinsicht von der Industrialisierung geprägt. Das zeigt sich im Erscheinungsbild, das sich neben Hochöfen und Gasometern auch aus Fördertürmen zusammensetzt. Nach dem Ende des Bergbaus haben sich im Rahmen des Strukturwandels die ehemaligen Produktionsstätten zu erlebbaren Räumen und attraktiven Veranstaltungsorten mit einer touristischen Bedeutung entwickelt.

Die 400 Kilometer lange „Route der Industriekultur“ zieht sich einmal quer durch das gesamte Ruhrgebiet. Sie umfasst 25 Höhepunkte, 16 Aussichtspunkte sowie 13 sehenswerte Siedlungen unterschiedlicher Zeitalter. Ein wichtiger Ankerpunkt der „Route der Industriekultur“ ist das Umspannwerk Recklinghausen, das das Museum „Strom und Leben“ beheimatet.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die 150-jährige industrielle Vergangenheit auf einem 700 Kilometer langen Radwegenetz zu erkunden.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Umfrage
Ausflugsziele

Hafen
Vom Stadthafen über Parks und Halden bis zur Sternwarte – Recklinghausen bietet eine Vielfalt an Ausflugszielen. Mehr

Broschüren und Pläne

 Broschuere
Ob Sie Recklinghausen zu Fuß entdecken wollen, eine Übernachtungsmöglichkeit suchen oder einen Überblick zu unseren Museen bekommen möchten: Mit unseren Broschüren und Plänen können Sie sich informieren und Ihren Besuch planen. Einige Broschüren gibt es auch in verschiedenen Sprachen.  

VCC bietet Häuser und Flächen für Veranstaltungen

 Ruhrfestspielhaus
Sie haben ein Konzept, aber keinen Ort? Die Vestisches Cultur- und Congresscentrum Recklinghausen GmbH (VCC) vermarktet die Veranstaltungshäuser und -flächen der Stadt Recklinghausen. Mehr

Abonnieren Sie unsere Seite

RSS-Symbol
Sie als Nutzer können unsere Seite kostenfrei abonnieren. Wenn neue Meldungen auf der Startseite oder den weiteren sechs Hauptseiten erscheinen, erhalten Sie die Meldungen auch sofort. Mehr

Erlebnis Halde Hoheward
Halde Hoheward
Entdecken Sie den Emscher Landschaftspark mit den Halden Hoheward und Hoppenbruch. Starten Sie an der Drachenbrücke im Stadtteilpark Recklinghausen-Hochlarmark oder am Besucher-zentrum Hoheward. Mehr