Leerstandsmanagement der Wirtschaftsförderung Recklinghausen

LeerstandMit der Erarbeitung eines Leerstandsmanagementkonzepts hat sich die Wirtschaftsförderung konzeptionell neu ausgerichtet.

Die Wirtschaftsförderung arbeitet aktiv an dem Ziel, durch ein Leerstandsmanagement für die Recklinghäuser Altstadt und das Zentrum von Recklinghausen Süd einen weiteren Beitrag zur Attraktivitätssteigerung der Stadt Recklinghausen als vestisches Handelszentrum zu leisten. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Vermittlung bzw. der Zwischennutzung von leerstehenden Ladenlokalen.

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach einer passenden Verkaufsfläche zur Verwirklichung Ihrer Geschäftsidee und stellen die Kontakte zwischen der Anbieter- und Nachfrageseite her. Hierbei steht die Wirtschaftsförderung Recklinghausen in enger Verbindung zu den örtlichen Immobilienmaklern. In unserem Handeln verstehen wir uns als Interessenvermittler und nicht als Makler. Unsere Dienstleistung ist für alle Beteiligten kostenlos.

Auch Zwischennutzungen nehmen beim Leerstandsmanagement eine wichtige Rolle ein. Dabei sollte eine ökonomische Nutzung z.B. durch Existenzgründer im Vordergrund stehen und nicht Kunst oder eine Präsentation von Sportvereinen. Diese Nutzungsoption leistet einen Beitrag zur Verbesserung des Gesamteindrucks und lenkt die Aufmerksamkeit auf die Immobilie. Das daraus resultierende Interesse verbessert die Vermarktungschancen und kann somit zu neuen Mietverhältnissen führen. Auch eine gewisse Flexibilität der Eigentümer, z.B. bei der Gestaltung von Mietverträgen, trägt dazu bei, Leerstände zu beseitigen. Grundsätzlich bedarf es hierbei dem Engagement aller Beteiligten, insbesondere dem der Immobilieneigentümer.


Regelmäßiger Austausch
Im Rahmen eines von Bürgermeister Christoph Tesche moderierten Arbeitskreises informieren sich Eigentümer von Leerstandsimmobilien und Stadt regelmäßig gegenseitig über Entwicklungen und Vorhaben in der Recklinghäuser Altstadt.

In Recklinghausen Süd fanden, auf Initiative von Bürgermeister a.D., Wolfgang Pantförder, erste Gespräche mit Immobilieneigentümerinnen und -eigentümern aus dem Quartier "Bochumer Straße" statt. Die Wirtschaftsförderung Recklinghausen initiiert gemeinsam mit der Süder Werbe- und Interessengemeinschaft einen regelmäßigen Austausch mit dieser Gruppe, um über die örtliche Situation zu diskutieren und nach Lösungsansätzen zu suchen.


Unterstützung durch die Wirtschaftsförderung
Die Wirtschaftsförderung vermittelt Praxisräume, Lagerhallen, Produktions-, Büro- und Gewerbeflächen im gesamten Stadtgebiet von Recklinghausen. Die Informationen zu den diversen Objekten sind als Kurzexposés aufbereitet. Gern unterstützen wir auch Sie. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, Ihr Objekt oder Ihre Fläche auf dem Immobilienportal ruhrsite der Wirtschaftsförderung metropoleruhr GmbH einzustellen. Des Weiteren bieten wir Ihnen an, Ihr Gewerbeimmobilienangebot in unserem Wirtschaftsjournal „Wirtschaft im Blick“ unter der Rubrik „Angebote Gewerbeflächen / -immobilien“ zu präsentieren. Diese Publikation erscheint quartalsweise und wird an 7.000 Entscheider in Unternehmen an den Standorten Recklinghausen und Herten verteilt.


Ihre Ansprechpartner/innen finden Sie hier.

Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Das virtuelle Gewerbeamt der Stadt Recklinghausen
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Gewerbemeldung über das Programm eMeldung bequem online vorzunehmen. Mehr
Die Gute Stube des Ruhrgebiets
Altstadt-Skizze
Die Altstadt Recklinghausens hat viel zu bieten. Ein ersten Eindruck erhalten Sie auf der Internetseite altstadt.re. Hier geht es zum Auftritt auf Facebook.
Palais Vest

Palais-Vest
Aktuelle Informationen zum Palais Vest finden Sie hier.

Abonnieren Sie unsere Seite

RSS-Symbol
Sie als Nutzer können unsere Seite kostenfrei abonnieren. Wenn neue Meldungen auf der Startseite oder den weiteren sechs Hauptseiten erscheinen, erhalten Sie die Meldungen auch sofort. Mehr

STARTERCENTER: Programm 2017
Startercenter
Die STARTERCENTER aus NRW haben 2017 ein Seminar- und Workshop-Programm entworfen, um den Weg in die Selbstständigkeit zu erleichtern. Mehr