Aktuelles Recklinghausen

Titel
Spatenstich auf dem Südfriedhof - Neue Heizzentrale für die Betriebsstätte
Bild
Pressefoto - Vertreter der Stadt Recklinghausen und der Politik sowie die Mitarbeiter vor Ort beim Spatenstich.
Einleitung
Bei der Energieversorgung mit gutem Beispiel vorangehen – das wollen die Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen (KSR) und haben sich den Klimaschutz auf die Fahnen geschrieben.
Haupttext


Mit dem Spatenstich auf dem Südfriedhof für eine neue Heizzentrale gehen die KSR einen weiteren Schritt in Richtung nachhaltige und klimafreundliche Verwaltung.

„Klimaverträglich und umweltschonend handeln ist in der heutigen Zeit wichtiger denn je und darum haben wir uns ein Gesamtkonzept, angefangen bei der Friedhofsverwaltung, überlegt, mit dem eine klimafreundliche Bewirtschaftung als Ziel erreicht werden soll“, sagt Bürgermeister Christoph Tesche.

Begonnen wird mit dem Bau einer neuen Heizzentrale, mit der die standortbezogene Nahwärmeversorgung sichergestellt wird. „Hier wird in einer Holzhackschnitzelheizung aus einem Teil des städtischen Grünschnitts und des Landschaftpflegematerials Wärme erzeugt“, erklärt KSR-Betriebsleiter Uwe Schilling. Geheizt werden sollen damit die Geräte- und Fahrzeughalle, Trauerhalle mit Kapelle sowie die künftigen Sozialräume, die zeitgleich im ehemaligen Wohnhaus an der Saarstraße gebaut wird.

Ein Zahlen-Beispiel zeigt das Potenzial: Für die Beheizung der Friedhofsgebäude werden etwa 200 Tonnen Biomasse benötigt. Allein circa 4.000 Tonnen holzartiger Grünabfall fallen im Stadtgebiet an, 670 Tonnen davon im Südfriedhof, die jährlich von den KSR kostenpflichtig entsorgt werden müssen und die stattdessen als erneuerbare Energien genutzt werden können.

Die Heizzentrale beinhaltet zwei Holzhackschnitzel-Brennkessel, die gemeinsam über eine Leistung von 160 kWh verfügen. Dazu wird eine 150 Meter lange Nahwärmeleitungstrasse verlegt. Durch die Umstellung der Wärmeversorgung auf erneuerbare Energien kann der CO2-Verbrauch um etwa 88 Prozent reduziert werden. Voraussichtlich im Frühjahr 2018 kann die Heizzentrale in Betrieb genommen werden.

Bei der Heizzentrale handelt es sich um die ausgewählte Klimaschutzmaßnahme der Stadt Recklinghausen, die vom Bund gefördert wird. Der Projekttitel lautet: „Umstellung der Wärmeversorgung und Schaffung eines Nahwärmenetzes für die Betriebsstätte der Friedhofsverwaltung Recklinghausen-Süd durch erneuerbare Energien auf Grundlage der Errichtung und des Betriebs einer Holzhackschnitzelheizung unter Nutzung des städtischen Grünschnitts“. Die Kosten betragen circa 400.000 Euro, die der Bund zur Hälfte übernimmt.

Fahrzeughalle aus Holz

Mit dem Spatenstich startet außerdem der Bau einer neuen 180 Quadratmeter großen Geräte- und Fahrzeughalle. Die alte Halle ist bereits abgerissen und der Neubau steht ebenfalls ganz im Zeichen von Klimaschutz. Nicht nur wird sie durch die neue klimafreundliche Heizanlage erwärmt, sie selbst wird umweltschonend in Holzbauweise errichtet. „Am Ende seines Lebenzzyklus ist ein solches Holzgebäude nicht mehr aufwändig zu entsorgen, sondern kann zumindest ebenfalls der energetischen Nutzung zugeführt werden“, erläutert Markus Rengel, KSR-Abteilungsleiter Technik. „Kaskadennutzung wird diese Bau-Philosophie genannt: Holz erst stofflich und in ferner Zukunft energetisch nutzen.“

Elf Fahrzeuge und diverse Geräte wie Kleinkipper, Trecker und Anbaugeräte sowie Rasenmäher werden in der Halle untergebracht. Auch sie wird voraussichtlich im Frühjahr 2018 fertig sein.

Weitere künftige KSR-Projekte

Bei dem Bau der Nahwärmeleitungstrasse für die neue Heizzentrale werden auch sogleich Stromkabel verlegt, über die alle Friedhofsgebäude ihren Strom von einer zukünftigen Photovoltaik-Anlage mit 20 kWp erhalten können. Diese soll auf dem Dach der neuen Fahrzeughalle installiert werden. Durch die Photovoltaik-Anlage wird mittels Solarzellen Strom erzeugt, der direkt von den KSR für den Betrieb ihrer Gebäude, Anlagen und Geräte verbraucht wird.

„Und wenn wir noch weiter denken, können wir diese Photovoltaik-Anlage nutzen, um den Strom für Elektrofahrzeuge bereitzustellen“, sagt Rengel. Denkbar wäre, dass wir nach und nach unsere Fahrzeuge und Geräte austauschen.“

 

Datum
30.06.2017

Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Sportplatzampeln

Sportplatzampeln

Mit den Sportplatzampeln können Sie in den Herbst- und Wintermonaten auf einen Blick erkennen, ob ein Sportplatz bespielbar oder gesperrt ist. Mehr

Broschüren und Pläne

Broschurenbox
Ob Sie Recklinghausen zu Fuß entdecken wollen, eine Übernachtungsmöglichkeit suchen oder einen Überblick zu unseren Museen bekommen möchten: Mit unseren Broschüren und Plänen können Sie sich informieren und Ihren Besuch planen. Einige Broschüren gibt es auch in verschiedenen Sprachen.

Ausflugsziele


Vom Stadthafen über Parks und Halden bis zur Sternwarte - Recklinghausen bietet eine Vielfalt an Ausflugszielen. Mehr

Museen

Ikonen-Museum
In Recklinghausen gibt es sechs Museen zu entdecken, darunter das Ikonen-Museum und die Kunsthalle. Mehr

Aktueller Speiseplan

Speiseplan
Viele Schulen in Recklinghausen bieten ihren Schülern täglich frische Mittagsverpflegung an. Was serviert wird, finden Sie in den Speiseplänen:

 

Patientenverfügung und Vorsorgevollmachten

FB 51 Betreuungsstelle
Hier finden Sie Informationen und Muster zu Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen zum Ausdrucken. Mehr

Kultur Kommt

Logo Kultur Kommt

Das Institut für Kulturarbeit der Stadt Recklinghausen bietet ganzjährig ein umfangreiches, vielfältiges Theater- und Konzertprogramm. Mehr

VHS online

Doppellogo VHS
Informationen und alles Wissenswerte über die Veranstaltungen der Volkshochschule gibt es hier.

Europa für Bürgerinnen und Bürger

Unbenannt

Das Brücke-Projekt "Zurück zu den Wurzeln. Was vereint Europa? Bürger Europas für Europa!" führt zehn europäische Städte zusammen, um gemeinsam die Werte Europas zurück ins Bewusstsein zu rufen. Mehr
Abonnieren Sie unsere Seite

RSS-Symbol
Sie als Nutzer können unsere Seite kostenfrei abonnieren. Wenn neue Meldungen auf der Startseite oder den weiteren sechs Hauptseiten erscheinen, erhalten Sie die Meldungen auch sofort. Mehr