Willkommen in Ihrer Stadt

Bürgermeister Christoph Tesche

Recklinghausens Bürgermeister Christoph Tesche heißt Sie herzlich willkommen. Zu seiner Kolumne
Zu seiner Bildergalerie

Breitbandausbau, A43-Ausbau und Blitzer

Vorsicht

Informationen zum Breitbandausbau in Recklinghausen finden Sie hier.

Informationen zum Ausbau der A 43 finden Sie hier.

Aktuelle Geschwindigkeitsmessungen Zur Übersicht

Aktuelles Recklinghausen

Titel
Landesprogramm: Heimat-Scheck fördert Projekte lokaler Vereine und Initiativen
Bild
Pressefoto - Hoffen auf viele Anträge aus Recklinghausen für den Heimat-Scheck -  Norbert Fröhleke, Abteilungsleiter Zentrales Fördermittelmanagement, Bürgermeister Christoph Tesche und Georg Möllers, Erster Beigeordneter und Vorsitzender des Vereins für Orts- und Heimatkunde.
Einleitung
Das „Landesprogramm startklar: ‚Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen‘“ ist ein Förderprogramm mit fünf Elementen der Heimatförderung. Eines davon ist der Heimat-Scheck.
Haupttext


Damit werden Projekte lokaler Vereine und Initiativen gefördert, die sich mit dem Thema Heimat und Heimatgeschichte im Zusammenhang mit lokalen und regionalen Inhalten beschäftigen.

„So können gute Ideen und kleine Projekte, die nicht viel kosten, aber gleichzeitig einen großen Mehrwert versprechen, umgesetzt werden“, erklärt Bürgermeister Christoph Tesche. Die Landesregierung stellt insgesamt für ganz Nordrhein-Westfalen 2.000 Heimat-Schecks über jeweils 2.000 Euro bereit.

Beispiele für förderfähige Projekte:

- Heimatgeschichte über digitale Medien erlebbar machen
- Neubeschilderung von Heimatpfaden und alten Bauernschaften
- Erstellung von Stadtführern für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
- Entwicklung von Stadtteil- oder Dorf-Apps zur Stärkung der örtlichen Gemeinschaft und zur Einbindung von Neubürgern
- Organisation einer Sonderausstellung zu einem aktuellen Thema mit Heimatbezug

„Der Heimat-Scheck ist eine wirklich tolle Sache“, sagt Norbert Fröhleke, Abteilungsleiter Zentrales Fördermittelmanagement. „In anderen Kommunen wurden damit schon einige spannende Projekte umgesetzt, zum Beispiel eine Scheunenbackstube für Kindergärten und Schulen oder die barrierefreie Zuwegung zu einem Kneippbecken.“

Georg Möllers, Erster Beigeordneter und Vorsitzender des Vereins für Orts- und Heimatkunde, sieht auch für Recklinghausen Förderpotenzial: „Wir werden für den Verein bestimmt einen Antrag auf den Heimat-Scheck stellen. Damit könnten wir beispielsweise unser Projekt DENK MAL finanzieren, bei dem wir denkmalgeschützte Häuser kennzeichnen.“

Voraussetzung für den Heimat-Scheck ist, dass die jeweilige Maßnahme bis zum 31. Dezember des jeweiligen Jahres abgeschlossen ist und nicht gleichzeitig durch andere öffentliche Förderungen mitfinanziert wird. Außerdem gilt: Mit der Maßnahme darf erst begonnen werden, wenn der Bewilligungsbescheid bekanntgegeben wurde – vorher darf auch kein Auftrag erteilt werden.

„Der Aufwand für die Antragstellung und den Verwendungsnachweis wird möglichst geringgehalten“, verdeutlicht Fröhleke die unbürokratische Förderung. Die Anträge können online auf der Internetseite des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen www.mhkbg.nrw/heimat gestellt werden. Zusätzlich sind diese dann parallel in Papierform mit Unterschrift an die Bezirksregierung Münster zu senden.

 

Mit freundlichen Grüßen

Datum
18.07.2019


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Umfrage
Viele Künstler werden bei den Ruhrfestspielen 2014 wieder auf den Bühnen Recklinghausens stehen. Welche Angebote mögen Sie am Liebsten?
Theater / Schauspiel
Tanz / Artistik
Comedy / Kabarett
Musik
Lesungen

Auswertung anzeigen
Insgesamt: 162 abgegebene Stimmen.
Heiraten in Recklinghausen

 Strauss Rosen

In Recklinghausen gibt es wunderschöne Trauorte. Ob historisch vor dem Rathaus, ob romantisch mit Bergbau-Atmosphäre oder modern-architektonisch im Ruhrfestspielhaus - all das und mehr ist möglich. Das Standesamt hilft bei allen Fragen von der Anmeldung bis zum Hochzeitstermin. Mehr

Broschüre in Leichter Sprache

broschuere

Die neue Borschüre in Leichter Sprache gibt Auskunft über verschiedene Hilfsangebote, wie Wohngeld, Pflege oder der Suche nach einer Sozialwohnung. Mehr

Broschüren und Pläne

Broschurenbox
Ob Sie Recklinghausen zu Fuß entdecken wollen, eine Übernachtungsmöglichkeit suchen oder einen Überblick zu unseren Museen bekommen möchten: Mit unseren Broschüren und Plänen können Sie sich informieren und Ihren Besuch planen. Einige Broschüren gibt es auch in verschiedenen Sprachen.

Ausflugsziele


Vom Stadthafen über Parks und Halden bis zur Sternwarte - Recklinghausen bietet eine Vielfalt an Ausflugszielen. Mehr

Museen

Ikonen-Museum
In Recklinghausen gibt es verschiedene Museen zu entdecken, darunter das Ikonen-Museum und die Kunsthalle. Mehr

Kinderrechte-Aktionsjahr 2019

logo
Das 30-jährige Jubiläum der UN-Kinderrechtskonvention in diesem Jahr ist Anlass, in Recklinghausen die gesamte Themenvielfalt der Kinderrechte im Rahmen eines „Kinderrechte-Aktionsjahres 2019“ besonders in den Mittelpunkt zu stellen.

VHS online

Doppellogo VHS
Informationen und alles Wissenswerte über die Veranstaltungen der Volkshochschule gibt es hier.

Patientenverfügung und Vorsorgevollmachten

FB 51 Betreuungsstelle
Hier finden Sie Informationen und Muster zu Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen zum Ausdrucken. Mehr

Kultur Kommt

Logo Kultur Kommt

Das Institut für Kulturarbeit der Stadt Recklinghausen bietet ganzjährig ein umfangreiches, vielfältiges Theater- und Konzertprogramm. Mehr

Abonnieren Sie unsere Seite

RSS-Symbol
Sie als Nutzer können unsere Seite kostenfrei abonnieren. Wenn neue Meldungen auf der Startseite oder den weiteren sechs Hauptseiten erscheinen, erhalten Sie die Meldungen auch sofort. Mehr