Jugendberufshilfe

Beratungsstelle Jugendberufshilfe

Die Angebote der Beratungsstelle richten sich primär an persönlich und sozial benachteiligte Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahre, die aufgrund individueller Zugangsvoraussetzungen auf Unterstützung angewiesen sind. Die Beratung und Unterstützung orientiert sich am Leben und Alltag der jungen Menschen.


Aufgabenbereiche der Beratungsstelle sind:

  • individuelle Beratung für arbeitslose und von Ausbildungslosigkeit bedrohte Jugendliche und junge Erwachsene
  • kleinschrittige Erarbeitung von Berufs- und Lebensperspektiven durch Beziehungsaufbau
  • Stellensuche, Erstellung von Bewerbungsmappen, Vorbereitung auf Einstellungstests und Vorstellungsgespräche, dabei auch Vermittlung von Medienkompetenz
  • Begleitung zu anderen Bildungseinrichtungen, Institutionen und Ämtern
  • allgemeine Förderung der Motivation


Jugendberufshilfe an Schulen

Die Fachkräfte der Beratungsstelle Jugendberufshilfe bieten an Schulen (insbes. Gesamtschule Suderwich, Bernhard-Overberg-Realschule, Hauptschule Wasserbank) Hilfen im Übergang von der Schule in den Beruf an.

Zu nennen sind hier u. a.:

  • Beratung und Begleitung von Schüler*innen zu Übergangsmöglichkeiten im Anschluss an die Schule
  • Überleitung von Schüler*innen in Maßnahmen nach SGB II, III, VIII und IX (z.B. Jugendhilfeträgern, Bildungsträgern, Agentur für Arbeit, Jobcenter und (Praktikums-) Betriebe)
  • enge Kooperation und Zusammenarbeit mit der Berufsberatung der Agentur für Arbeit
  • Teilnahme an Elternabenden/-sprechtagen und Durchführung von Infoveranstaltungen für Eltern und Erziehungsberechtigte
  • Unterstützung bei Präventionsprogrammen
  • erlebnispädagogische Aktionen


Bei der Stadt Recklinghausen ist die verantwortliche Abteilung der Fachbereich Kinder, Jugend und Familie. Finanziert wird das Angebot aus städtischen Mitteln des Kinder- und Jugendförderplans und mit Mitteln des Landesjugendamtes.

Weitere Informationen sind auch im Flyer zu finden.

Anschrift

Fachstelle Jugendsozialarbeit
Haus der Bildung
Am Neumarkt 19
45663 Recklinghausen

Ansprechpartner*innen

Yvonne Sibbe (Sachgebietsleitung)
Tel. 02361/50-2266
Nachricht senden an Yvonne Sibbe

Anita Jähn (päd. Fachkraft)
Tel. 02361/50-2269
Nachricht senden an Anita Jähn






Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Wohnmobilstellplatz am Erlbruch

Wohnmobil

Im Wohnmobil in direkter Nähe zur Altstadt übernachten - das ist jetzt möglich: Auf dem Parkplatz P9 am Erlbruch. Hier stehen drei Stellplätze für Wohnmobile bis 7,50 Meter und drei Stellplätze für Wohnmobile bis 10,5 Meter zur Verfügung. Mehr

Elternbroschüre

Elternbroschüre
Die Elternbroschüre zu Fragen der Kita-Eingewöhnung für unter Dreijährige finden Sie hier.

Frühe Hilfen - Das Online-Portal

Screen_11917
Der Wegweiser für alle Familien mit kleinen Kindern - von der Geburt bis zum Schuleintritt. Ab sofort gibt es das Angebot online in dem neuen Portal der Bundesinitiative Frühe Hilfen. Mehr

Schul- und Ausbildungswegweiser
Wegweiser Ausschnitt
Im Schul- und Ausbildungswegweiser gibt es Informationen zum Bildungsangebot in Recklinghausen. Der Wegweiser soll die Wahl einer weiterführenden Schule erleichtern und dabei helfen, Perspektiven nach der Schulzeit zu entwickeln. Mehr
KiTS - Kinder bei Trennung und Scheidung

KiTS-Kinder bei Trennung und Scheidung
Der Fachbereich Kinder, Jugend und Familie bietet allen Eltern Trennungs- und Scheidungsberatung an - auch bevor eine Trennung erfolgt ist. Mehr

Bedarfsplan zu Kindertageseinrichtungen

Bedarfsplan zu Tageseinrichtungen für Kinder

Informationen zum aktuellen Stand der Betreuungsangebote für Kinder in Recklinghausen finden Sie im Bedarfsplan der Stadt zu Kindertageseinrichtungen. Mehr