Klima & Mobilität

+++ Die Internetseiten rund um Klima und Mobilität befinden sich derzeit im Umbau. +++

Platzhalter für SelfDB Inhalt

Aktuelles Recklinghausen

Bild
Klimagipfel
Titel
Stadt lädt am 19. Februar 2020 zum Klimagipfel ins Bürgerhaus Süd ein
Einleitung
Die Debatte um den Klimawandel hat in diesem Jahr auch in Recklinghausen zu öffentlichen Diskussionen geführt.  Mehr
Bild
Titelbild der Broschuere
Titel
Stadt berät Bürger über energetische Sanierung
Einleitung
Mehr als ein Viertel der Energie in Deutschland wird in privaten Haushalten verbraucht – genauer gesagt in der Versorgung mit Warmwasser und Heizungswärme.  Mehr
Bild
Pressefoto - Bürgermeister Christoph Tesche und Klimaschutzmanager Torben Stasch befürworten den Ausbau von Photovoltaik-Anlagen.
Titel
Ausbau-Initiative Solarmetropole Ruhr – Förderung von Photovoltaik-Anlagen
Einleitung
Die Stadt Recklinghausen beteiligt sich als Pilotkommune an der Ausbau-Initiative Solarmetropole Ruhr, die am 6. Mai 2019 durch den Regionalverband Ruhr (RVR) zusammen mit der Handwerk Region Ruhr gestartet ist.  Mehr
Bild
Den Themen Klima und Nahmobilität widmen sich David Knor und Torben Stasch in der neu eingerichteten Stabstelle, die Bürgermeister Christoph Tesche direkt unterstellt ist. Foto - Stadt RE
Titel
Bürgermeister Christoph Tesche stellt zwei Experten für ein besseres Klima vor
Einleitung
Offiziell treten sie ihren Dienst im Rathaus zwar erst am 1. August bzw. 1. Oktober an, doch bereits jetzt hat sich Bürgermeister Christoph Tesche zu einem ersten Austausch mit dem neuen Klimaschutzmanager Torben Stasch (35) und dem neuen Nahmobilitätskoordinator David Knor (30) getroffen.  Mehr


Neue Suche
Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Klimagipfel
Klimagipfel
Am 19. Februar startet der Klimagipfel. Informationen dazu gibt es hier.
Klimaroute
Recklinghausen neu entdecken: Die Klimaroute präsentiert Maßnahmen zum Klimaschutz und zur -anpassung direkt vor Ort. Seien Sie neugierig und nutzen am besten das Rad oder gehen zu Fuß. Mehr
Ladesäulen für E-Fahrzeuge
Wo kann ich mein E-Fahrzeug laden? Eine Antwort darauf finden Sie in dem Ladesäulenregister der Bundesnetzagentur.
Abonnieren Sie unsere Seite

RSS-Symbol
Sie als Nutzer können unsere Seite kostenfrei abonnieren. Wenn neue Meldungen auf der Startseite oder den weiteren sechs Hauptseiten erscheinen, erhalten Sie die Meldungen auch sofort. Mehr