Bürgermeister-Kolumne

Bild GrußworteLiebe Recklinghäuserinnen,
liebe Recklinghäuser,
liebe Gäste, 

 

ich hoffe, Sie hatten einen guten Start ins neue Jahr und wünsche Ihnen an dieser Stelle noch viel Gesundheit und Glück für 2019. 

Ein spannendes, ereignisreiches Jahr liegt hinter uns - und auch in 2019 warten allerlei Höhepunkte auf uns. Dazu gehören traditionsreiche Veranstaltungen wie die Palmkirmes, die Ruhrfestspiele und „Recklinghausen leuchtet“, aber auch neuere Events wie beispielsweise der Recklinghäuser Hurz, der in diesem Jahr schon zum dritten Mal vergeben wird. 

Bereits im Januar und Februar gibt es einige tolle Ereignisse. Wer es sportlich mag, sollte sich den 25. Januar im Kalender anstreichen. Dann steigt im Ruhrfestspielhaus wieder die Party des Sports, bei der in acht Kategorien die besten Sportlerinnen und Sportler der Stadt und des Kreises Recklinghausen ausgezeichnet werden. Ich bin schon sehr gespannt, wer das Rennen macht. 

Aber auch für alle Lesebegeisterten stehen die Zeichen im neuen Jahr gut. Sie haben sicherlich mitbekommen, dass kurz vor den Feiertagen die Stadtbibliothek an ihrem neuen Standort feierlich eröffnet wurde. Im VestQuartier an der Augustinessenstraße können Sie sich aber nicht nur mit Büchern, DVDs und anderen Medien eindecken. Das Team der Stadtbibliothek hat auch ein vielversprechendes Programm mit vielen spannenden Veranstaltungen zusammengestellt, unter anderem einige Lesungen. „Verschieben Sie die Deutscharbeit, mein Sohn hat Geburtstag“ heißt es beispielsweise am 17. Januar - dann erzählen Lena Greiner und Carola Padtberg von amüsanten Episoden mit den sogenannten Helikopter-Eltern. Christine Lehnen schreibt unter dem Pseudonym C.E. Bernard Fantasy-Bücher. Am 18. Januar stellt die Autorin, die übrigens in Recklinghausen aufgewachsen ist, ihre Roman „Palace of Glass“ vor. Noch mehr Lesungen und andere Veranstaltungstermine finden Sie auf den neuen Seiten der Stadtbibliothek auf unserer Internetseite - schauen Sie doch mal vorbei. 

Wer sich für Geschichte im Allgemeinen und für die deutsche Frauenbewegung im Besonderen interessiert, hat bis zum 29. Januar noch die Möglichkeit, die Ausstellung „Frauen im Aufbruch“ im Willy-Brandt-Haus zu besuchen. Anlass ist das 100-jährige Jubiläum des Frauenwahlrechts. Dieses Ereignis nehmen die Historikerinnen Susanne Abeck und Uta C. Schmidt in ihrem Vortrag „Aufbruch 1919 - Frauen können wählen und wählen gehen“ am 22. Januar auch lokalgeschichtlich in den Blick. 

Für alle Kunstinteressierten lohnt sich neben den tollen Museen in unserer Stadt auch ein Besuch im Rathaus. Nicht nur, dass das Gebäude an sich seit der umfangreichen Modernisierung in neuem Glanz erstrahlt, im ersten Stockwerk finden Sie jetzt auch eine kommunale Galerie. Noch bis 17. Februar können Sie dort die Werke von Heinrich Brockmeier sehen, der unter anderem die Skulptur „Bürger tragen ihre Stadt“ vor dem Rathaus geschaffen hat. Ab dem 8. März werden dann Malereien von Ulla Höpken ausgestellt. 

Auch ein ganz besonderer Höhepunkt wirft bereits seine Schatten voraus: Am 12. Februar wird in der Volkshochschule das Programm der 73. Ruhrfestspiele vorgestellt, die traditionell am 1. Mai beginnen. Es ist die erste Spielzeit des neuen Intendanten Olaf Kröck - wir können also gespannt sein, was uns erwartet. 

Natürlich hat Recklinghausen aber noch viel mehr zu bieten - ein Blick in unseren Veranstaltungskalender lohnt sich immer. 

Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit! 

 

Ihr

Signatur
Christoph Tesche

Bürgermeister der Stadt Recklinghausen

Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Rund ums Ordnungsamt - Fragen von A bis Z

Von der Autowäsche bis zum Zigarettenstummel: Hier finden Sie Informationen des Ordnungsamts zu häufig gestellten Fragen. Mehr

Aufbau der Stadtverwaltung
Rathaus
Sie wollen mehr darüber erfahren, wie die Verwaltung der Stadt Recklinghausen aufgebaut ist? Hier erhalten Sie einen Überblick über die Verteilung der Dezernate und der zugehörigen Fachbereiche.
Verwaltungssuchmaschine NRW

Verwaltungssuchmaschine
Mit der Verwaltungssuchmaschine NRW kann man gezielt nach Angeboten der öffentlichen Verwaltung suchen. Zur Suchmaschine geht es hier.

Amtsblatt-Abonnement

Amtsblatt
Im Amtsblatt werden alle amtlichen Bekanntmachungen der Stadt Recklinghausen veröffentlicht. Sie können es per E-Mail kostenlos abonnieren. Mehr

Abonnieren Sie unsere Seite

RSS-Symbol
Sie als Nutzer können unsere Seite kostenfrei abonnieren. Wenn neue Meldungen auf der Startseite oder den weiteren sechs Hauptseiten erscheinen, erhalten Sie die Meldungen auch sofort. Mehr