Bürgermeister-Kolumne

Liebe Bürger*innen,

die Corona-Pandemie hält uns alle weiterhin Atem.
Die Hoffnung auf einen baldigen Impfstoff wächst. Der Aufbau eines Impfzentrums für den Kreis Recklinghausen hat auf dem Konrad-Adenauer-Platz begonnen. Als Kreisstadt unterstützen wir natürlich gerne die Bemühungen im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Und es zahlt sich aus, dass wir die Infrastruktur des Platzes erst kürzlich modernisiert haben.

 
Allerdings: Die nach wie vor hohen Infektionszahlen dürfen uns nicht ruhen lassen. Wir alle müssen dazu beitragen, die Pandemie in den Griff zu bekommen, indem wir uns an die Regeln halten: Abstand, Maske, Handhygiene und Lüften lauten weiter die Gebote der Stunde. Die Pandemie verlangt uns allen Einiges ab. Die Einschränkungen für die Wirtschaft und im privaten Bereich sind erheblich.

 
So schwierig etwa die Situation für Einzelhandel und Gastronomie ist, können wir uns vor Ort in kleinem Rahmen solidarisch zeigen. Ich appelliere mit Blick auf die kommenden Wochen an Sie, vor Ort einzukaufen und lokale Liefer- und lokale Onlinedienste in Anspruch zu nehmen. Wir alle haben es in der Hand, den Handel auf diesem Wege in der Krise zu unterstützen. Natürlich mit ausreichendem Abstand und unter dringender Einhaltung aller Corona-Schutzmaßnahmen. 


Ausdrücklich unterstütze ich die von IHK, Handwerkskammer, WIN Emscher-Lippe und Handelsverband NRW initiierte Kampagne für starke Stadtzentren. Der Slogan „Das Gute findet Innenstadt“ trifft den Kern. Eine intakte Innenstadt, mit lebendigem Einzelhandel und guter Gastronomie sorgt automatisch für ein Mehr an Lebensqualität. Nicht umsonst haben wir in den vergangenen Jahren gemeinsam mit den Altstadtquartieren bereits erhebliche Anstrengungen unternommen, um unsere Altstadt als „Gute Stube“ des Ruhrgebiets zu positionieren. 


Es ist beschlossen worden, dass private Zusammenkünfte im Rahmen der Verlängerung der Maßnahmen auf maximal fünf Personen auf insgesamt zwei Haushalte beschränkt werden, mit Ausnahme von Kindern bis 14 Jahren. Für die Weihnachtstage gibt es gesonderte Regelungen mit maximal zehn Personen, Kinder bis 14 sind wiederum ausgenommen. Wo immer möglich, sollen dazu vor Treffen zu Weihnachten etwa eine Woche die Kontakte auf das Notwendigste reduziert werden, um die Ansteckungsgefahr zu minimieren.

Halten wir uns alle an die Regeln, seien wir so gemeinsam weiter solidarisch, damit wir vor allem auch diejenigen Menschen, die der Risikogruppe angehören, schützen.

Sie können sicher sein, dass wir als Stadtverwaltung weiterhin alles, was in unserer Macht steht, für ein gutes und erfolgreiches Krisenmanagement tun.

Auf unserer Internetseite www.corona-re.de finden Sie alle wichtigen Informationen. Und natürlich halten wir Sie auch weiter auf unseren Social-Media-Kanälen - Facebook, Instagram, Twitter - auf dem Laufenden.

Passen Sie auf sich auf. Passen Sie auf Ihre Mitmenschen auf und bleiben Sie gesund.

Ich bin mir sicher: Recklinghausen hält auch weiter zusammen!



Ihr

Signatur

Christoph Tesche
Bürgermeister der Stadt Recklinghausen


Veranstaltungskalender

Zur Veranstaltungssuche

Wohnmobilstellplatz am Erlbruch

Wohnmobil

Im Wohnmobil in direkter Nähe zur Altstadt übernachten - das ist jetzt möglich: Auf dem Parkplatz P9 am Erlbruch. Hier stehen drei Stellplätze für Wohnmobile bis 7,50 Meter und drei Stellplätze für Wohnmobile bis 10,5 Meter zur Verfügung. Mehr

Rund ums Ordnungsamt - Fragen von A bis Z

Von der Autowäsche bis zum Zigarettenstummel: Hier finden Sie Informationen des Ordnungsamts zu häufig gestellten Fragen. Mehr

Aufbau der Stadtverwaltung
Rathaus
Sie wollen mehr darüber erfahren, wie die Verwaltung der Stadt Recklinghausen aufgebaut ist? Hier erhalten Sie einen Überblick über die Verteilung der Dezernate und der zugehörigen Fachbereiche.
Verwaltungssuchmaschine NRW

Verwaltungssuchmaschine
Mit der Verwaltungssuchmaschine NRW kann man gezielt nach Angeboten der öffentlichen Verwaltung suchen. Zur Suchmaschine geht es hier.

Amtsblatt-Abonnement

Amtsblatt
Im Amtsblatt werden alle amtlichen Bekanntmachungen der Stadt Recklinghausen veröffentlicht. Sie können es per E-Mail kostenlos abonnieren. Mehr